Sonntag, 7. Februar 2016

Diva Challenge #253

Ein fauler Sonntag neigt sich dem Ende. Zeit für ein bisschen Entspannung beim einem Zentangle. Nachdem ich die letzten Tage mit meinem Zentangle-Verzeichnis beschägtigt war (hier und hier), wurde das auch höchste Zeit.

Diesmal sollte in der Diva Challenge #253 das neue Muster Molygon verwendet werden, das zweiseitige Polygon. Ein wirklich schönes Muster. Als erstes kam mir in den Sinn, es als Zentala zu verwenden. Nachdem das erledigt war, wollte ich Msst dawzischen einbauen. Aber wie? Ganze einfach: Das Molygon mit einer Aura umranden und an die Aura das Msst ansetzen. Dann noch DL Nebula an den Rand gesetzt, etwas schattiert und ... voilá.

A lazy sunday ends. After working on my Tangle Direcotry (here and here) it was time to relax with a Zentangle.

The Diva Challenge #253 was to use the new pattern Molygon, the two sided polygon. A really beautiful pattern. My first idea was to use it as a Zendala. After having done i wanted to add Msst in between. But how to do it? Quite simple: I added a aura around the Molygon and started the Msst ther. Finally i added some DL Nebula and shading ... voilá.


Kommentare:

  1. What a wonderful interpretation of Molygon. I love the way you have worked it into a zendala, it sets it off beautifully and your shading is exquisite.

    AntwortenLöschen
  2. It's like your Molygon's are floating in space :-)

    AntwortenLöschen